===   05.09.2019 Hallenvergabe Winter 2019 / 2020  ===     
     ===   31.07.2020 Vereinsspielplan Fussball  ===     
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Vincent Senkbeil gewinnt Silber bei Deutscher TOP’12-Rangliste

03.03.2019

Bei der Deutschen Tischtennis-Schüler TOP’12 Rangliste in Lehrte (Hannover), ging der seit einer Woche 15-jährige TSV-Aktive Vincent Senkbeil, in einer der wichtigsten Nachwuchsveranstaltungen  neben der Deutschen Meisterschaft an den Start.

 

Die 12 besten Schüler Deutschlands spielten in einer Gruppe, an zweiten Tagen, im Duell Jeden gegen Jeden. Nachdem der TSV-ler bereits im Herbst 2018 die TOP’48-Rangliste gewonnen hatte und bei der TOP’24-Rangliste mit dem fünften Platz zufrieden geben musste, hatte er hier als Ziel ein guten Mittelfeldplatz angestrebt.

 

Der Beginn gleich am ersten Tag konnte im ersten Spiel gleich gegen einen der Favoriten, den TOP’24-Gewinner, Felix Köhler (TSG Kaiserslautern) schwerer nicht sein, aber hier erwischte der Wrestedter gleich mit einem überraschenden 3:0 Sieg eine erstklassigen Start in das Turnier. Danach kamen zwei weitere Erfolge mit 3:0 gegen Justus Lechtenbörger (MTV Jever) und 3:1 gegen Bundeskaderspieler Sören Dreier (SuS Rechtsupweg), gegen Mitkonkurrenten aus dem Landeskadertraining. Dann gab es ein kleinen Rückschlag mit einer klaren 0:3 Niederlage gegen den späteren Ranglistensieger und Bundeskader-Trainingspartner Tom Schweiger (DJK Altdorf/TTV Bayern). Dies brachte aber kein Rückschlag, denn die nächsten zwei Einzelpaarungen wurden beide mit 3:0 gegen Marco Stefanidis (Heiligenhauser SV) und gegen Samuel Schürlein (DJK Offenburg). Zum Abschluss des ersten Tages ließen dann die Kräfte etwas nach und es gab dann eine unnötige 1:3 Niederlage Karl Zimmermann (Blau-Weiß Reichenbach/Sachsen). Diese Niederlage hatte er nicht eingeplant und zum Glück am Ende des ersten Tages.

 

Als Drittplatzierter ging er ins den zweiten Turniertag und startete auch hier gleich erfolgreich mit zwei Siegen mit 3:0 gegen Robert Haufe (TTC Holzhausen) und mit 3:1 gegen Bundeskaderspieler Taylor Fox (TTC Bad Homburg), bevor er in der vorletzten Turnierrunde mit 3:1 Sätzen gegen Marko Panic (BV Borussia Dortmund) siegte. Der Showdown um die Medaillen kam in der 11. und letzten Runde, denn nach diesem bis dahin für den TSV-Aktiven sensationellen Turnierverlauf war von der Silbermedaille bis zum undankbaren vierten Platz alles möglich. Nun kam es zum Entscheidungsspiel, nach bereits 10 Einzeln, in der letzten 11.Partie und hier gegen den bis dahin Zweitplatzierten Matthias Danzer (TV Hilpoltstein/TTV Bayern) gewann Vincent die ersten zwei Sätze und spielte voll fokussiert, wie im Tunnel, denn er wollte nun aufs Podest. Dann wurde der dritte Satz knapp mit 10:12 verloren, aber das brachte ihn nicht aus der Spur und schließlich konnte er auch dies Einzel mit 3:1 Sätzen für sich entscheiden! Nun musste er abwarten auf die Ergebnisse der Konkurrenten und freute sich schon über den erreichten dritten Platz. Aber dann konnte er richtig jubeln, denn mit 9:2 Spielen und aufgrund des besseren Satzverhältnis von +17 Sätzen, gewann der Wrestedter sensationell die Silbermedaille!

 

Als nächste Großereignis steht nun am 09. und 10. März die Deutsche Meisterschaft der Schüler in Rees (Niederrhein/WTTV) an und dort hofft er nun, bei guter Vorbereitung und Auslosung, auch auf ein gutes Abschneiden. Das Ziel sind die Jugend-Europameisterschaften die Anfang Juli in Ostrava (Tschechien) stattfinden.

 

Foto: Vincent Senkbeil gewinnt Silber bei Deutscher TOP’12-Rangliste